Wanderung zur Ruine von Burg Schauenburg

Die Schauenburg ist eine relativ wenig bekannte Burgruine nördlich von Heidelberg. Sie bietet einige verfallene Mauern und eine schöne Aussicht auf die Rheinebene. Und: Ihr kommt sehr gut zu Fuß vom Heidelberger Heiligenberg aus dorthin. An der Burg könnt ihr dann bei schönster Aussicht picknicken. Hier stellen wir die Wanderung und die Schauenburg vor. Einen GPS-Track gibts auch dazu 😀

Fantastische Ausblicke garantiert – Wanderung zum Pizzo d’Evigno

Einen wirklich spektakulären Blick über die Riviera-Küste und zu den außer im Sommer schneebedeckten Gipfeln der italienischen Seealpen im Landesinnern hat man vom Monte Torre und seinem Gipfel Pizzo d’Evigno aus 989 m Höhe. Den Blick muss man sich aber erstmal verdienen und den Berg hochwandern.

Via Iulia Augusta – Laufe auf einer 2000 Jahre alten Straße!

Die römische Straße Via Iulia Augusta war Teil des berühmten und sehr effektiven römischen Straßennetzes (» Übersicht römischer Straßen auf Basis der spätantiken Tabula Peutingeriana). Sie führte, errichtet 13 v. Chr., entlang der ligurischen Küste nach Gallien und weiter nach Spanien und bildete somit eine Verbindung auf die andere Seite der Alpen. Zumindest teilweise war sie gepflastert – die Pflasterung ist teilweise außergewöhnlich gut erhalten und kann hier bei Albenga, dem antiken Albingaunum, begangen werden. Insgesamt kann man mehrere Kilometer auf der antiken Straßentrasse Richtung Alassio laufen. Entlang der Straße findet man mehrere römische Monumente, vor allem Reste von Grabmälern.